Winner of the Project of the month: June 2017

Winner of the Project of the month: June 2017

With the most votes, the winner of June 2017 is Crazytimber.

Background story by Crazytimber

Here’s his background story of the project – first in German, further down in English.

Das Projekt hab ich eigentlich aus keinem bestimmten Grund gebaut bzw. gedrechselt. Ich brauchte ein Video für YouTube und da hab ich mich einfach in meinem Holzlager umgeschaut. Habe das Stück Pflaume gesehen und dachte mir „das kann doch eine schöne Schale mit einer netten rötlichen Farbe werden“. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, dass dort Draht eingewachsen war.

Das allerwichtigste Material ist und war natürlich das Stück Pflaumenholz, mehr Material brauchst du beim Drechseln nicht.

Es waren nicht einmal so viele Maschinen, die zum Einsatz kamen. Hauptmaschine war meine Drechselbank eine Elektra Beckum HDM 1000. Sonst wurden noch verschiedene Drechseleisen Verwendet und ein Akkuschrauber mit einem Schleifaufsatz zum schleifen der Oberfläche.

Nach dem Aussuchen des Holzes habe ich es grob mit der Motorsäge zugeschnitten und  auf die Drechselbank aufgespannt. Als erstes habe ich die Außenform gedrechselt und geschliffen. Im Anschluss habe ich die Schale umgespannt und hab mit ein Forstnerbohrer das innere ausgebohrt. Jetzt habe ich angefangen und hab die Schale ausgehöhlt und bin auf den eingewachsen Draht gestoßen was die Arbeit erschwert hat. Zum Schluss wurde alles noch mal fein geschliffen und mit einer Bienenwachsmischung behandelt. Fertig war die Schale !

Wenn ich anfange mit dem Drechseln, hab ich keinen Plan. Was aus dem Holzstück wird, kommt mir meistens beim Drechsel somit hab ich keine Erwartungen an das Projekt gehabt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Projekt, mir gefällt sehr, dass der Draht eingewachsen ist. Sowas macht die Arbeiten immer einzigartig. Im Nachhinein würde ich nicht einmal etwas anders machen, es hat alles geklappt und das ist die Hauptsache.

English version of Crazytimber’s story

I didn’t make the project for any particular reason. I needed a video for my YouTube channel and so I looked around my wood storage to find something to make. I saw the piece of plum and thought: “This could turn into a nice bowl with a nice reddish hue”. At this point I didn’t know that the blank contained an ingrown piece of wire.

The most important Material is, of course, the blank of plum wood – for turning you don’t need anything else.

I didn’t use that many machines, either. The main machine was my Elektra Beckum DHM 1000 lathe. I also used various turning chisels and a cordless drill with a sanding kit to sand the surface.

After picking the blank I roughly cut it to shape with the chainsaw and clamped it into the lathe. Then I turned the outside shape and sanded it. After that I turned the bowl around and used a Forstner bit to drill out the inside of the bowl. Now I started hollowing out the shape and came on the ingrown piece of wire, which made turning the bowl a lot harder. At the end I sanded everything up to a fine grit and gave the bowl its finish with a mixture based on bee’s wax. Now the bowl was finished!

When I start turning a piece I don’t have a plan for the final product. What a blank turns into usually emerges in the process of turning it so I didn’t have any expectations for this project either. I’m very pleased with the result, though. I like that it contains this ingrown piece of wire – something like that makes a piece unique. Looking back, I wouldn’t do anything differently – everything worked out and that’s always the main thing.


Have a look on Jonas’ Page in the members area. 

One Reply to “Winner of the Project of the month: June 2017”

Comments are closed.