Interview mit Dragisa (Special-Works)

Interview mit Dragisa (Special-Works)

In diesem Beitrag möchten wir unser Community Mitglied Dragisa (Special-Works) vorstellen. Wir haben ihm ein paar Fragen zu sich selbst und seinem Hobby gestellt. Das hat er uns geantwortet!


Stelle Dich bitte kurz den Lesern vor: Woher kommst Du, was machst Du, wenn Du nicht in der Werkstatt bist, und wo im Netz kann man Dich finden?

Hallo Liebe Community
Ich heiße Dragisa und Wohne in der Schweiz im Kanton Zug, am schönen Aegerisee. Ich habe zwei Berufe gelernt, Sanitärmonteur und Spengler. Neben meiner 100% Stelle, betreibe ich meinen YouTube Kanal Special-Works im Bereich Holz und Metall. Meine Präsenz vertrete ich auf Instagram, Facebook und auf meiner Homepage.

Wie alt bist Du und seit wann betreibst Du Holzwerken als Hobby?

Ich bin 27 Jahre alt. Metall verarbeite ich seit 10 Jahren, in der Zeit fand ich die Liebe zum Holzwerken die ich seit 1 Jahr betreibe.

Wie bist Du zum Holzwerken gekommen und was ist Deine Motivation, dieses Hobby zu betreiben?

In einigen Projekten habe ich Metall und Holz verwendet. Die Holzarbeiten erledigte ein Schreiner in der Nähe für mich. Nach einer Weile wurde mir dies zu teuer und ich sagte zu mir, was du kannst kann ich auch…! Die Kommentare die ich zu meinen Videos bekomme sind die Grösste Motivation die mich jeden Tag voran treibt.

Warum stellst Du Deine Projekte online?

Meine Projekte sind auf eine Art und Weise speziell. Durch das Filmen möchte ich dem einen oder anderem zeigen wie diese entstehen. Wie man die Materialien zum perfektem Ergebnis verarbeitet und dazu in ein schönes Design umsetzt.

Welches Foto-/Video-Equipment benutzt Du und warum? Falls Du Videos machst, wie sieht der typische Entstehungsprozess eines Videos bei Dir aus?

Mein Equipment besteht aus einer Canon 80D mit einem Tamron 24-70mm Objektiv. Auf der Kamera sitzt ein LED Panel mit Akku betrieb für besseres Licht. Dazu habe ich ein Stativ, Gorilapod und einen Kameraslider. Für meine Fotos benutze ich eine Weisse Leinwand mit 3 grossen Softboxen. Mein Tagesablauf sieht folgendermassen aus. Ich arbeite von 7.00 bis 17.00 Uhr, danach geht es bis 19.30 in meine Werkstatt zum Filmen. Danach erledige ich Bestellungen oder plane neue Projekte mit SketchUp. Keine Angst auch ich habe zwischen durch Pause und Erholung. Samstag ist einer meiner wichtigsten Tage, da ich den ganzen Tag zur Verfügung habe, kann ich sehr vieles in der Werkstatt machen. Je nach Arbeit bin ich früher oder später fertig und dann wird das Video geschnitten. Zuerst wird die passende Musik gesucht die ich bei Epidemic Sound suche (leider kostenpflichtig). Ich benutze Premiere Pro und Photoshop von Adobe für meine Videos und Bilder. Am Sonntag gegen die Mittagszeit lade ich dann noch das Video hoch und beantworte Kommentare im Verlauf des Tages.

Hast Du ein Lieblingswerkzeug? Falls ja, was magst Du daran besonders?

Ich arbeite sehr gerne mit meinem Handhobel. Besonders mag ich den Hobelspan wenn er sich Oben am Hobel aufrollt. Da weiss ich immer, dass ich auf dem richtigen Weg bin!

Social Media Kanäle von Dragisa:


Wir sagen vielen Dank für Deine Antworten und wünschen weiterhin viel Spass beim Holzwerken!

Patrick – PaddysWoodshop (Community Admin)

Comments are closed.