Winner of the Project of the month: March 2018

Winner of the Project of the month: March 2018

With the most votes, the winner of March 2018 is hucks_holzkischd

 

Background story by hucks_holzkischd

 

Here’s his background story of the project – first in German,  further down in English.

 

Wir haben Familienzuwachs bekommen und aus unserem Wohnzimmer wurde ein weiteres Kinderzimmer. Nachdem ich eine Wand eingezogen hatte und das selbstgebaute Hochbett auch schon im Zimmer stand, blieb mir nur noch die Schräge/der Kniestock um Schränke unterzubringen… und was liegt da näher als selbst Hand an zu legen.

Der Schrank besteht aus Leimholz Fichte/Tanne.

Zum Einsatz kam an Werkzeug hauptsächlich:

· Bandsäge

· Tischkreissäge

· Kappsäge

· Oberfräse

· Akku-Bohrschrauber

· Multifunktionswerkzeug

Nachdem ich die Maße des Kniestocks genommen hatte, habe ich ein Grundgerüst aus 54x54mm starken Kanthölzern gebaut. Danach ging es an die Aufteilung der Fächer und Regalböden, ganz individuell nach den Bedürfnissen meines Sohnes. Als Letztes habe ich das Aufmaß der Türen genommen und diese in Lamellenoptik angefertigt.

Es ist nicht alles perfekt, aber ich bin durchaus zufrieden. Vor allem da mein Sohn einen einzigartigen, individuellen Kleiderschrank der genau in sein Zimmer angepasst ist sein Eigen nennen darf. Für das ein oder andere gebe es dennoch eine bessere Lösung, aber man lernt ja nie aus. Dieses Projekt hat mir auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht und ich habe einige Erfahrungen sammeln können.

 

 

 

English version of  hucks_holzkischd’s story

 

Our family is growing and so our living room became another child´s room. After I had build a wall and the self-built loft bed was already in the room, the only place to fit in the closets were the knee-stick/slopings… and what is closer than to do it by myself.

The cabinet is made of laminated beam of spruce / fir.

Tools mainly used:

· Bandsaw

· Table saw

· Chop saw

· Router

· Cordless screwdriver

· Multifunctional tool

After taking the measurements of the knee-stick/sloping , I built a skeleton of 54x54mm squared timbers. Then it was the division of the compartments and shelves, individually according to the needs of my son. Finally, I took the measurements of the doors and made them in slat optics.

Not everything is perfect, but I am quite satisfied. Especially since my son has a unique, individual wardrobe, that fits exactly into his room. For some things there might be a better solution, but you never stop to learn. This project was definitely a lot of fun and I was able to gain some experience.

 

 

 

 

A special Thanks to beaver.woodcraft for translating

2 Replies to “Winner of the Project of the month: March 2018”

Comments are closed.